Behandlungen • Gesicht / Körper • Kollagenstimulation

Kollagenstimulation

Durch die natürliche Hautalterung verändern sich die Elastizität und auch das Volumen – ja, die ganze Beschaffenheit der Haut verändert sich. Davon sind auch die Proportionen Ihres Gesichts betroffen: Oben und in der Mitte wirkt es mit der Zeit schmäler als im unteren Drittel, das durch absackendes Gewebe breiter erscheint. Daher ist es oft nicht unbedingt ratsam, Falten einfach nur zu unterspritzen. In diesem Fall ist die Behandlungsmöglichkeit der Kollagenstimulation mit Radiesse vielversprechend.

Dermalfiller regt die Bildung von Kollagen und Elastin an

Bei Radiesse handelt es sich um einen sog. Dermafiller aus den Mineralien Kalzium und Hydroxylapatit. Die Anwendung ist einfach: Wir spritzen das Radiesse-Gel unter Ihre Haut und bringen es so in Ihr Unterhautfettgewebe ein. Ähnlich wie Hyaluronsäure schenkt der Wirkstoffmix hier neues Volumen. Gleichzeitig sorgt er für einen Lifting-Effekt, der Ihre Gesichtskonturen verbessert. Radiesse treibt Ihre kollagenbildenden Zellen an, neues Kollagen und Elastin zu bilden. Auf diese Weise verbessert sich nicht nur die Hautstruktur an der Oberfläche, sondern auch in der Tiefe.

Wirkung von Radiesse

  • Milderung von Falten
  • Ausgleich altersbedingter Volumenverluste
  • Straffung erschlaffter Gesichtskonturen
  • Nachhaltige Verbesserung der Hautqualität durch Aufbau von Kollagen und Elastin

Einsatzmöglichkeiten für die Kollagenstimulation mit Radiesse

Hautarzt Berlin

Facharztpraxis

Dr. Jahnke und Kollegen

Hautärztin Dr. med. Irina Jahnke und ihr kompetentes und jahrelang erfolgreiches Team für alle medizinischen und ästhetischen Anforderungen rund um Ihre Haut und Ihre Haare erwartet Sie an zwei verschiedenen Standorten in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg. Dr. Jahnke und Ihr Team arbeiten nach dem Motto »Vollkommenheit in seiner schönsten Form – Dermatologie und Ästhetik im Einklang«.

Wünschen Sie einen Termin?

Menü