Methoden •
IPL

IPL

IPL/Photo­rejuvenation ist eine Methode zur Hautverjüngung mit intensivem gepulstem Licht. Mit diesem Verfahren können Sie mehrere Probleme gleichzeitig lösen. Erstens, hilft es, äußere Hautdefekte zu beseitigen: Besenreiser, Altersflecken, Sommersprossen. Zweitens, aktiviert das Verfahren die Reserven der Haut, wodurch die Kollagenproduktion beginnt. Kollagen ist das natürliche Skelett der Haut, das für ihre Elastizität verantwortlich ist. Aufgrund dessen Mangel treten Alterserscheinungen auf – die Haut erschlafft, es bilden sich Falten und Fältchen.

IPL/Photo­rejuvenation stimuliert den Prozess der Kollagenbildung, wodurch die Gesichtskonturen gestrafft und die Haut geglättet wird. Das Ergebnis der Photorejuvenation wird erreicht, indem die tieferen Hautschichten, insbesondere die Basalmembran, erwärmt werden, das Wachstum von Fibroblasten stimuliert und dementsprechend die Prozesse der Kollagen- und Elastinsynthese aktiviert werden. Gleichzeitig bleibt die Wirkung nach Abschluss der Behandlung nicht nur erhalten, sondern der Prozess des Auftretens altersbedingter Hautveränderungen verlangsamt sich.

IPL Berlin
Hautarzt Berlin

Facharztpraxis

Dr. Jahnke und Kollegen

Hautärztin Dr. med. Irina Jahnke und ihr kompetentes und jahrelang erfolgreiches Team für alle medizinischen und ästhetischen Anforderungen rund um Ihre Haut und Ihre Haare erwartet Sie an zwei verschiedenen Standorten in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg. Dr. Jahnke und Ihr Team arbeiten nach dem Motto »Vollkommenheit in seiner schönsten Form – Dermatologie und Ästhetik im Einklang«.

Wünschen Sie einen Termin?

Menü