Behandlungen • Gesicht / Körper •
Haarentfernung

Haarentfernung BerlinHaarentfernung

Als Spezialisten für Dermatologie und Ästhetik kennen wir sie genau, die kleinen Follikel, die tief in unserer Haut stecken, einer abwechselnden Wachstums- und Ruhephase unterliegen und für unseren Haarwuchs verantwortlich sind. Leider befinden sich Haare oft auch an Regionen, die insbesondere Frauen aber auch eine wachsende Anzahl Männer als unästhetisch empfinden. Die Lösung dazu heißt dauerhafte Haarentfernung mittels Laser bzw. Nadelepilation. Bei unseren weiblichen Patienten handelt es sich meistens um die Regionen Beine, Achseln, Gesicht und Bikinizone, bei den Männern sind es neben den Achseln häufig der Brust- und Rückenbereich, an denen Haare als besonders störend empfunden werden.

Wir prüfen vor der Epilationsbehandlung Ihren Hauttyp und ggf. besondere Empfindlichkeiten und bestimmt den gesundheitlichen Zustand Ihrer Haut sowie möglicherweise die Wechselwirkungen mit Medikamenten. Die dauerhafte Haarentfernung dunkler Haare führen wir anschließend mit modernem Lightsheerlaser unter ärztlicher Aufsicht hautschonend durch. Die hellen Haare entfernen wir mittels Nadelepilation dauerhaft. Meist sind für ein perfektes Ergebnis mehrere Sitzungen nötig, dafür ist das Ergebnis aber sehr ästhetisch und nachhaltig.

Haarentfernung Berlin

Dauerhafte Haarentfernung im Rahmen von Geschlechtsumwandlungen

Ein besonderes – und unter Umständen besonders belastendes – Thema ist Gesichts- und Körperbehaarung für Transgenderpersonen. Bei der Entwicklung hin zum eigentlichen, in diesem Fall dem weiblichen Geschlecht, werden vor allem Barthaare und der nach einer Rasur innerhalb weniger Stunden wieder auftretende Bartschatten als extrem störend empfunden. Empfohlen wird eine Kombination aus Laser- und Nadelbehandlung, da besonders hartnäckige oder auch sehr helle Haare am besten auf die Entfernung per Nadelepilation reagieren und so ein optimales und permanentes Ergebnis erzielt werden kann.

Wir haben uns auf die Nadelepilation für Transgenderpersonen spezialisiert und sind mit ihren besonderen Bedürfnissen vertraut. Bei uns sind Sie in guten Händen! Wichtig im Rahmen von Geschlechtsumwandlungen:

  • Der optimale Behandlungsbeginn ist ca. 8 bis 12 Wochen nach Beginn der Hormontherapie, da diese unter Umständen den Haarwuchs beeinflussen kann.
  • Die Behandlungsdauer für die Entfernung eines normalen männlichen Bartwuchses liegt bei ca. 100 Stunden.

Haarentfernung BerlinNadelepilation als Methode der dauerhaften Haarentfernung

So funktioniert die Nadelepilation: Eine feine sterile Nadel aus Chirurgenstahl wird entlang des Haarschafts bis zur Wurzel des Haarfollikels vorgeschoben und sodann mit einem kurzen Stromimpuls zerstört (Elektrolyse / Thermolyse). Durch den kurzen Einsatz des Stromimpulses wird gewährleistet, dass ausschließlich die Haarwurzel zerstört wird, der umliegende Hautbereich jedoch nicht beschädigt wird. Nun kann das Haar mittels einer Pinzette entfernt werden.

  • Besonders geeignet für helle oder weiße Haare!
  • Um die Behandlung beginnen zu können, müssen die Haare mindestens 2-3 mm lang sein.
  • Bei jeder Sitzung werden die nachwachsenden, d. h. die über der Haut liegenden Haare epiliert – daher muss jede Stelle mehrfach behandelt werden, um vollständig haarfrei zu sein.
  • Nach der Behandlung sollte die Haut einige Tage lang weder UV-Strahlung noch Produkten mit Parfümstoffen ausgesetzt noch nass werden!
    Durch die Behandlung können kleine Verkrustungen an den Einstichstellen entstehen, die jedoch schnell abheilen – auf keinen Fall abkratzen, um Narbenbildung zu vermeiden.
Hautarzt Berlin

Facharztpraxis

Dr. Jahnke und Kollegen

Hautärztin Dr. med. Irina Jahnke und ihr kompetentes und jahrelang erfolgreiches Team für alle medizinischen und ästhetischen Anforderungen rund um Ihre Haut und Ihre Haare erwartet Sie an zwei verschiedenen Standorten in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg. Dr. Jahnke und Ihr Team arbeiten nach dem Motto »Vollkommenheit in seiner schönsten Form – Dermatologie und Ästhetik im Einklang«.

Wünschen Sie einen Termin?

Menü